Diplomkonzert: Die Gaertnerei - extended

Ein Instrumenten-Mix aus E-Gitarre, Piano, Bass, Schlagzeug und zwei Saxophonen bildet die Grundlage für den natürlichen Jazz-Sound aus garantiert kontrolliertem Anbau...

Ein Instrumenten-Mix aus E-Gitarre, Piano, Bass, Schlagzeug und zwei Saxophonen bildet die Grundlage für den natürlichen Jazz-Sound aus garantiert kontrolliertem Anbau. Die dem Daumen des Gaertners entsprungenen Kompositionen jonglieren vielfältig mit markanten Melodien, dornigen Grooves, rankenden Riffs und auserlesenen Klängen. Letztendlich steht jedoch meist der Schönklang.
Die Wege führen teils über ungerade Takte, vorbei an zuweilen klassisch polyphon anmutenden Passagen bis hin zu Wüchsen, die an den Gestus einer Bigband erinnern. Um flexibler mit Kraft, Sound, Melodie und Mehrstimmigkeit zu spielen wird die Gaertnerei (eigentlich als Quartett unterwegs) nun erstmalig um die zwei Holzbläser erweitert.


Besetzung: Christoph Gaertner - E-Git. / Simon Schorndanner - Tenorsax., Bassklarinette / Matti Oehl - Sopran-, Altsax. / Johannes Bigge - Piano / Fabian Werner - Kontrabass, E-Bass / Clemens Litschko - Schlagzeug


www.christophgaertner.de

Eintritt: 7,-/ 5,- erm.