Gastspiel: Die letzte Beutelratte - ein eskalierender Naturvortrag

Dichtenwald & Loch präsentieren ein Figurentheater für hartgesottene Menschen ab 15 Jahren

Die letzte Beutelratte - tief im Thüringer Becken vergraben, spaltet sie das Volk in Befürworter und Gegner. Und das, obwohl niemand weiß ob sie überhaupt existiert! Der ambitioniertverzweifelte Biologe Andreas Görke entführt sie auf eine bezaubernde Reise in die Abgründe der Flora und Fauna.

Erleben Sie Live Auftritte des allseits geächteten DDR Barden Ossi Ostborn, der Ex Diva Margarethe Görke („Mama!?!?“) und weiterer störender Elemente. Lernen Sie unter anderem den seltenen Nacktbären, Hutfüchse und weitere hässliche Tiere kennen.
Falls Sie bisher etwas anderes dachten, so werden Sie nach diesem Vortrag davon überzeugt sein, dass es nur einen Feind gibt auf dieser Erde: Die Natur. Informieren Sie sich aus unabhängigen Quellen und glauben Sie uns!
Ein Plädoyer für Mitgefühl, Versöhnung, Krieg und auch alles andere: all das ist dieses Stück nicht. Dafür aber eine gehörige Portion... – hab ich vergessen. Kuss.

Dichtenwald & Loch:
Das sind drei mittelalte Herren, die seit 6 Jahren Figurenfilm und -theater machen. „Die letzte Beutelratte“ ist nun nach dem Gassenhauer „Johnny the Ronny und das magische Hermsdorfer Kreuz der (freiwilligen) Zwangsprostitution“ ihr umfangreichstes Stück.

Dauer: ca. 35 – 40 Minuten

Videos:
https://www.youtube.com/watch?v=yS_3fOBKfyg
https://www.youtube.com/watch?v=gPWh0LOLWOA

Termin: 01. Dezember 2017 um 20 Uhr
Eintritt: 10,- / 7,- erm.