Gastspiel: Finnisch

...ein leichter und grotesker Theaterabend

Mit der Inszenierung von "Finnisch" wird ein leichter und grotesker Theaterabend geschaffen, der stets dem Zuschauer ein Lächeln entlockt und sarkastische Erkenntnisse provoziert.

Es ist eine Liebeserklärung an die Einsamkeit, eine Reflektion.

4 Männer durchleben die Stunde bevor die Postbotin kommt, denn sie war schön. Er hat sich selbst ein Paket geschickt, im Kopf einen Sprechchor der wie ein Astronaut durch die Gedanken schwebt.


Regie:Jane Rosa Treiber  

Schauspieler: Niloy Gosh, Akamerot, Johannes Lueger, Christopher Brandt  

Bühne: David Hosters / Sound: Martin Basman / Illustration: Alan Biehlig