Gastspiel: Sommernachtstraum, der 2014.

Ein Musiktheater frei nach Shakespeare in einer Neuinszenierung vom Figurenspiel Steffi Lampe

„So schön ist die Liebe im Wald“ - Wenn das Alles nur so einfach wär!?

Sie probt für ihren „großen Gesangsauftritt“ im Sommernachtstraum das Lied vom Elfenreigen.
Er repariert die Wasseruhr. Baustellenradio kontra Klassik. Handwerker kontra Liebeselegie.

SIE: Das Stück ist schon etwas komplexer.
ER: Wer hat hier Komplexe?
SIE: Sie ja offensichtlich nicht. – Jedenfalls ist da der Herzog von Athen und der will heiraten und da sind noch zwei Liebespaare, aber da ist die Liebe nicht so klar verteilt, gibt es Turbulenzen, sozusagen über quer ...
ER: Das ist doch heutzutage üblich.

Eine unübliche Bearbeitung des Stoffes frei nach William Shakespeare für Figurentheater, Schauspiel und Musik über Liebe und Beziehungen im fortgeschrittenen Stadium.

Spiel: Steffi Lampe
Regie: Ronald Mernitz
Musikalische Bearbeitung: Andreas Groß

http://www.figurenspiel-steffilampe.de/

Termine: 26. + 27. November jeweils um 20 Uhr

Preis: 10,- / 8,- erm.