Konzert: L.E. - R.O.C.K. mal drei

mit: dann&wann, On The Verge Of Sanity und MOuNT FujI - live!

Drei Bands, ein Abend, viel Lärm, eine Stadt: Handgemachte Rockmusik im besten und weitesten Sinne. Von, mit und aus Leipzig!

dann&wann
dann&wann ist eine vierköpfige Band, die mit Schall&Rauch nicht viel gemein hat. Gegründet haben sie sich 2011 in Leipzig, um ab&zu miteinander zu klampfen und zu trällern. Hier&jetzt haben sie Lieder zusammengebastelt, die sich ihrer musikalischen Punk-Wurzeln voll&ganz bewusst sind, dort&hier aber neue Blüten treiben lässt. Was das heißt? Nun, man nehme deutschsprachige ironisch-scharfzüngige Texte, kombiniert sie mit einem ausgetüftelt-vielschichtigen Gitarren-Klangteppich und holt preschende Bass- und Schlagzeugkunst als Triebkräfte an Bord. Hier&da mischt man Humor mit Ernst und voilà: von Vollkontaktchanson bis Neo-Spät-Postpunk! oder so...
facebook.com/dannundwann

On The Verge Of Sanity
“Eine Schublade? Wir sind ein ganzer Schrank!” wäre die Antwort auf die Frage, in welchem erwähnten musikalischen Stauraum sich On the Verge of Sanity verorten würde. Tatsächlich begeistern die vier seit über 3 Jahren mit ihrer halsbrecherischen Melange aus arschtretendem Funk, lässig jazzigen Anspielungen und groovendem Rock, die es sich nicht nehmen lässt, allerhand Haken zu schlagen. Der Facettenreichtum der Songs von ON THE VERGE OF SANITY und der Mut zum respektlosen Experiment machen die Musik der Band aus und bedeuten eine eigene Ecke im Möbelhaus der Klänge.
facebook.com/onthevergeofsanity

MOuNT FujI
Aggressive Erdbeben und zähflüssige Lava, meterhohe, gewaltige Rauchsäulen und Ascheregen, ungezügelte Urgewalt ... die Leipziger Band MOUNT FUJI hat sich nicht umsonst nach einem japanischen Vulkan benannt. So kommen sie mit einer Doom-Rock-Eruption voller gewaltigem und facettenreichem Liedgut daher, das ebenso unterschwellige Alice In Chains und Black Sabbath Einflüsse mit schwemmt, wie auch irgendwie ein Fünkchen Rage Against The Machine. Barsch und doch einfühlsam erkunden die vier die Welt von Alternative, Metal und Grunge in gefühlt halber Reisegeschwindigkeit, geführt vom imposanten und ausdrucksstarken Stimmorgan des Fronters.
facebook.com/pages/MOuNt-FujI-Official/208446419203012

Für einen guten Zweck:
Die Einnahmen des Abends fließen zum Teil als Spende weiter an Agenda Alternativ!
Ein demokratiefördernder Verein, der zivilgesellschaftliche Arbeit betreibt. Er ist besonders aktiv im Bereich der politischen Bildung von Jugendlichen und Erwachsenen. Gegen Rassismus, gegen Ausgrenzung und Unterdrückung!
www.agenda-alternativ.de

logo agenda

Freitag, 07. Juni 2013 ab 21.00 Uhr