Konzert: Zona Problematica - live!

Verblüffend hinreißende Stilmix-Popmusik mit deutschen Texten (und ein wenig Englisch)...

„Zone“ im Namen der Band Zona Problematica bezieht sich nicht auf Ostdeutschland, obwohl alle vier MusikerInnen aus Leipzig stammen und hier leben. Der Name beschreibt einen Ort, an dem man sich das bewusst macht, was man gemeinhin zu verdrängen
versucht: dass alles irgendwie nicht reibungslos funktioniert, dass nichts ohne Stolpern und Schmerzen vonstatten geht. Die Lieder handeln von inneren Zuständen, von menschlichen Beziehungen, Beziehungen zu Tieren, von der Welt und von unüberschaubaren Ereignissen wie dem Tod. Die Texte kommen weise aber auch suchend daher - problematisch, aber nie erdrückend, optimistisch, aber nie banal.

Vergleiche mit anderen Bands fallen schwer, Songwriter-Solo-Stücke treffen auf Rumpel-Pop. Da gibt es Songs, die nach Chanson klingen („Wo ist mein Hund?“), jazzige Stücke („Es“), punkige Stücke („Aschenbecher“) oder melancholische Stücke („Der Mond“).

Zona Problematica sind:
Sylvia "totally unplugged" Gössel - Gesang, Gitarre
Torsten Krause - Gitarre, Keyboard
Markus Hübener - Bass
Titus Fischer - Schlagzeug

Foto: Martin Klindtworth