Puppentheater: Prinzessin Sávitrí

Ein Puppen-Schattenspiel über Liebe und Kraft, die das Böse überlisten. Ein Gastspiel des tschechischen Puppentheater DIVADLO LIŠEŇ aus Brünn. (ab 4 J.)

Die Geschichte nach Motiven der altindischen Erzählung Mahábháraty handelt von der Liebe und Kraft der Prinzessin Sávitrí, die ihren Mann aus der Gefangenschaft bei Gevatter Tod befreit. Die bunten beweglichen Schatten auf einer großen Leinwand werden begleitet vom musikalisch stilisierten Vortrag des Erzählers und gleichzeitig Musikers, der eine Reihe von originellen und handgemachten untraditionellen Musikinstrumenten beherrscht. Die künstlerische und musikalische Komponente der Inszenierung ist frei dem orientalischem Vorbild nachempfunden, und gibt dem Stück sein besonderes Etwas.

Das Stück wurde schon erfolgreich im In- und Ausland auf Festivals aufgeführt und gewann einige Preise.

Das Gastspiel von DIVADLO LIŠEŇ aus Brünn wurde initiiert und organisiert von "Tschechologisch?Slovakoklar!", einer Leipziger Initiative zur Förderung und Verbreitung tschechischer und slowakischer Kultur.

Für Kinder und Erwachsene.
Dauer der Vorstellung ca. 50 Minuten
Inszenierung: divadlo Líšeň (www.divadlolisen.cz/)