Audio Experiment #24

Improvisation mit Klang und Körper

Knock-knock, who´s there? Klopf, klopf, wo ist wer? Drei Musiker und ein Tänzer verbinden live Ko-Kompostion mit Co-Choreographie und spielen mit Publikumsperspektiven. Musikalische Kraft des Tapdances trifft auf Körperlichkeit der Stimme, dynamische Bandbreite der Posaune und Rhythmik der Gitarre. In einem dezentralen Bühnenraum experimentiert das virtuose Ensemble mit einer räumlich-zeitlichen Kommunikation untereinander und mit dem Publikum.

Gwen Kyrg (Stimme)
Adrian Kleinlosen (Posaune)
Steffi Narr (Gitarre)
+ Sebastian Weber (Tapdance)

Audio Experiment #24 ist Teil der Reihe für interdisziplinäre Improvisation „Labor der Möglichkeiten“, in der Akteure aus Musik, Darstellender Kunst und Medien der Bildenden Kunst zusammenkommen.

www.audioexperiment.tumblr.com
www.gwenkyrg.de
www.adriankleinlosen.com
www.sebastianweber.de
www.facebook.com/AudioExperiment

Vorstellungen

Weitere Vorstellungen

  • Sa / 5 Jan 2019 / 20:00 Uhr Karten