Gastspiel HEU: Wuttke war widerlich

Eine Kriminalkomödie von Luise Wilsdorf

Wir schreiben das Jahr 1932, es zeichnen sich politische Veränderungen ab. Ausländerfeindlichkeit, Schwulenhass, Arbeitslosigkeit. Viele Menschen gehen ihrem normalen Tagwerk nach ohne viel davon selbst zu bemerken...
So auch in einer Künstlerpension. Dort ist ein Mord geschehen.

Selbstverständlich sind alle Bewohner unschuldig und der Herr Kommissar Guckhoff plagt sich redlich, um u.a. Frau Astronowa, Wahrsagerin, Igor Strawonski, Tänzer, Fräulein Viola, Jongleurin, dem Impressario Herrn von Haslow und Dame Lydiana, ihres Zeichens Travestiekünstlerin, den Mord nachzuweisen. Selbst die Hausdame Frau Walden und ihr Dienstmädchen Märthe stehen unter seinem Verdacht. Wird es ihm gelingen diesen Fall zu lösen?
Aber schauen Sie doch selbst!

Es spielt die Theatergruppe HEU.

Termine:

10. Februar um 20.00 Uhr & 11. Februar 2018 um 16.00 Uhr
Eintritt: 10,- / 7,- erm.

Vorstellungen