globaLE Kino: Stassfurt - Windhoek

Globalisierungskritisches Kino globaLE Leipzig; Doku: BRD, Namibia 1991

Seit elf Jahren lebten Kinder aus Namibia in der DDR. Sie kamen unterernährt, krank und mit traumatischen Kriegserinnerungen aus den Flüchtlingslagern in Angola. Im März 1990 wurde Namibia unabhängig, die Lage in der DDR spitzte sich zu. Im August werden alle 425 Kinder innerhalb einer Woche nach Namibia zurückgeflogen. Der Film beschreibt die Befindlichkeiten der Kinder unmittelbar vor der Reise und nach der Ankunft.

www.globale-leipzig.de

Vorstellungen

Weitere Vorstellungen

  • Mi / 31 Okt 2018 / 20:00 Uhr