Konzert: Joco

Into The Deep Tour 2017

Die perfekte Ergänzung liegt auf der Hand. Josepha und Cosima, in Kiel geboren und an der ostfriesischen Küste aufgewachsen, singenzusammen, seit sie die ersten Vokale bilden können. Sie studierten Musik in den Niederlanden, machten verschiedenste Banderfahrungen, bis sie schließlich in ihrem außergewöhnlichen Duo ihre künstlerische Heimat fanden. Alles bei JOCO folgt einer sehr intuitiven Form des Wachsens. Cosima: »Wenn mich eine Idee packt und ich beginne einen Song damit zu schreiben, habe ich meist direkt ein gewisses abstraktes Bild vom fertigen Song dazu im Kopf. Diesem noch ungreifbaren Bild will ich auf den Grund gehen, dabei entstehen Musik und Text, meist parallel. Wir tauchen ein in die Komposition, bis es sich richtig und fertig anfühlt.«
Die Songs auf ›INTO THE DEEP‹ (VÖ: 25.August 2017) werfen einen Blick hinter das Sichtbare. Es geht um Alltäglichkeiten, allerdings verdichtet in einer brillant präzisen, lyrischen Betrachtungsweise; es geht um die Tiefe von Emotionen, von Beziehungen,aber auch um die Tiefe des Meeres oder die tiefe Verbundenheit zu sich selbst, wenn man erst die Schönheit der Einsamkeit in sich gefunden hat. Es geht um Fluchten aus dem Alltag, um Selbstbehauptung und Selbstachtung (wie etwa in der ersten Single ›RACQUET‹, die, wenn man möchte, auch als ein emanzipatorisches Statement verstanden werden kann, aber niemals muss). Aber auch um die Flucht vor dem stetigen Streben nach der Besonderheit, wo doch die wahre Schönheit gerade in der Echtheit steckt.
All dies formulieren JOCO prägnant und mitreißend und formen es in Songs, die nach nur wenigem Hören zu engen Freunden werden, die man nicht mehr vergisst und nie mehr missen möchte. Denn sie besitzen zweifellos großes ›Hitpotenzial‹, ohne es darauf aber auch nur eine Sekunde anzulegen. Sie sind einfach da, gehen nicht mehr weg, bleiben in der Hirnrinde auf die schönste, ungewöhnlichste Weise kleben. Das geht im Übrigen nicht nur den deutschen Fans so, sondern Menschen in ganz Europa – wie sie etwa im Zuge ihrer Europatour an der Seite von Lucy Rose herausfinden konnten. Ob in Brüssel, Amsterdam oder Paris: Überall schlug den beiden größte Begeisterung entgegen.
JOCO gelingt mit ›INTO THE DEEP‹ also etwas, das in der heutigen Musikbranche absolute Seltenheit genießt: Mit maximaler künstlerischer Freiheit kreieren sie ausschließlich das, was auf natürlichste Weise aus ihnen herauskommt – und treffen damit den Nerv eines jeden, der ein Herz und ein wenig Verstand hat.
Ja, sie sind Schwestern, ja, sie sind zwei attraktive junge Frauen, und ja, sie haben auch am Vorentscheid zum ESC 2016 teilgenommen, quasi als das „Indie-Feigenblatt“ der ganzen Veranstaltung; aber sprecht sie trotzdem lieber auf ihre Musik an, auf Songs oder einzelne Textzeilen – und man kann garantieren, dass man ein Gespräch führen wird, das den eigenen Horizont bis in die Tiefe erweitern wird.

https://www.jocomusic.com/

Anhören!

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Tickets: VVK 17,20 € - online
               AK 19,- €

Vorstellungen

Weitere Vorstellungen

  • Mo / 30 Okt 2017 / 20:00 Uhr