KONZERT: Stefan Schultze Large Ensemble

Big-Band-Jazz at its best!

Wenn Stefan Schultze die Bühne betritt, dann ist nur die Ungewissheit ganz gewiss. Wenn er es zudem mit seinem Ensemble tut, dann gewährt er einen großformatigen Blick in fremde Welten, in der sich akustische Achterbahnfahrten, Wiegenlieder und beherzte Grooves die Hand reichen.

Auf der Tour 2019 präsentiert Stefan Schultze neue Werke, die in den letzen zwei Jahren entstanden sind. Unter anderem das Programm The Tokyo Suite, das während einer Goethe-Institut-Residenz in Tokio in Zusammenarbeit mit dem Shakuhachi-Spieler Akihito Obama entstanden sind.

Presse:
 „Seine Musik gehört zum Originellsten, was die internationale Big-Band-Szene zu bieten hat. Seine Kompositionen stecken voller überraschender Entwicklungen, origineller Ideen, interessanter Stilbrüche und nicht zuletzt voller ungewöhnlicher Klangfarben. Was Kontraste und Abwechslung angeht, ist Stefan Schultze (ohnehin) ein Meister.“
(Odilo Clausnitzer, Deutschlandfunk)


Besetzung:
Leonhard Huhn (alto, clarinet)
Peter Ehwald (tenor, soprano)
Magnus Schriefl (trumpet)
Elena Kakaliagou (horn)
Evi Filippou (vibraphone, percussion)
Roland Neffe (marimba, percussion)
Peter Meyer (guitar)
Felix Henkelhausen (bass)
Christian Heck (loudspeaker, sound director)
Almut Kühne (voice)
Stefan Schultze (piano & composition)

Reinhören!


Weitere Infos:
https://whyplayjazz.de/stefan-schultze-large-ensemble
www.stefanschultze.com


Einlass 19.30 / Beginn 20.00 Uhr

Eintritt: 15,-/ 12,-€ erm.

Vorstellungen

Weitere Vorstellungen

  • So / 24 Nov 2019 / 20:00 Uhr Karten