KFK-Konzert: AB Syndrom - Frontalcrashtour

Verschoben auf den 21.09.2020!

Die Berliner Jungs kehren mit ihrem neuen Album "Frontalcrash" (VÖ 27.03.) auf die hiesigen Bühnen zurück, lassen die Beats kreisen und den Schweiß von der Decke tropfen! Den Auftakt macht die Single-Auskopplung „Spiegelverkehrt", auf der AB Syndrom abermals mit der großartigen MINE zusammenarbeiten. Nach zahlreichen gemeinsamen Festivalauftritten und der Performance bei Jan Böhmermann, folgt hier das nächste Kapitel.

AB SYNDROM, das Berliner Duo, das seit 2017 mit seinem Vocal-Chop-Hit „Flaggschiff“ von sich reden macht, steckt nach dem in 2018 veröffentlichten Album „PLASTIK“ nun in der Produktion ihres vierten Albums. Mit fast 2 Million Streams auf Spotify und breiten Airplay erspielte sich die Band ihren Platz in der avantgardistischen deutschsprachigen Musikwelt. Auftritte auf renommierten Festivals in der Saison 2018, u.a. dem Dockville, vergrößerten die Fanbase stetig. Im Mai 2019 begleiteten AB SYNDROM die angesagte Elektropop-Künstlerin MINE auf ihrer Deutschlandtour und wussten auch dort restlos zu überzeugen.
Das Percussion- und Elektronik-Geplucker und das vertrackte Schlagzeugspiel bilden die Grundlage für die Poesie von Frontmann Bennet und die Live Umsetzung ist ein Erlebnis, das alle Sinne betört und die Körper im Beat zucken lässt - Frontalcrash.


http://www.absyndrom.de/

AB Syndrom - Highspeedlove: Anhören!
VÖ 07.01. Video "Spiegelverkehrt" feat. MINE: Anhören!


Termin: 28. April 2020, Einlass 19.00 Uhr/ Beginn 20.00 Uhr
Tickets: VVK 17,40 € (inkl. Gebühr) bei www.ticketmaster.de