KFK-Konzert: Monoglot

Einmaliger Genremix von Rock Groove über Pop Mock-Ups zur Improvisation

Repetitive Patterns, pulsierender Rock Groove, Pop Mock-Ups und Improvisation sind die Hauptzutaten für Monoglots mittreissenden und einmaligen Genremix.
Gelegentlich glänzen geheimnisvolle Melodien aus dem zugänglich gestalteten musikalischen Gewebe. Wenn Monoglot in eine Schublade geschoben werden müsste, dann stünde womöglich Avant-Garde-Rock oder Minimal-Post-Jazz darauf.

Monoglot besteht aus den Saxophonisten Fabian Willmann und Sebastian von Keler, Kristinn Kristinsson an der Gitarre, Pascal Eugster am Bass und Luca Glausen am Schlagzeug.
Die Musiker leben in Berlin und Basel, haben seit 2014 zwei Studioalben eingespielt und waren sechs mal international auf Tournee. Das aktuelle Album “Wrong Turns And Dead Ends” (2017) kürt The Math Rock Times zum “Post-Jazz/Prog Masterpiece” und das JazzThing Magazin beschreibt es als “frech, freigeistig und frisch”.

Foto by Gary Schneider

Homepage: www.monoglot.net
Bandcamp: www.monoglot.bandcamp.com
Instagram: www.instagram.com/monoglot_band

Video: Mess

Einlass: 21 Uhr

Tickets: 10,-€

Vorstellungen

Weitere Vorstellungen

  • Fr / 22 Mär 2019 / 21:00 Uhr