Quichotte: Schnauze (Vorpremiere)

Faible Booking und Livelyrix präsentieren das neue Programm des Poeten, Stand-Up-Comedians und Rappers

Quichotte trägt das Herz auf der Zunge. Und diese wiederum lauert hinter einem extrem verzogenen Gebiss. Das Ganze fügt sich zu einer Charakterschnauze. Ehrlicher denn je erzählt er in seinem neuen Soloprogramm davon, warum man diese gerade heutzutage in den richtigen Momenten aufmachen sollte und sie an anderer Stelle auch mal halten darf. Von Herzen persönlich und entwaffnend offen seziert er eigenes Unvermögen ebenso wie die Untiefen menschlichen Miteinanders. Das Publikum erwartet dabei eine Mischung aus Stand-up Comedy, nagelneuen Songs, humoristischen Geschichten und ein bisschen Poesie. Natürlich darf ein Freestylerap ebenso wenig fehlen wie der musikalische Sidekick Flo, der für die neue Tour extra eine Gastprofessur als El Mariachi an der University of Worn Out Shoes abgelehnt hat.
Die Scheiße ist übrigens mehrfach preisgekrönt. Aber was heißt das schon. Sie ist vor allem hochgradig unterhaltsam. Und falls jetzt jemand meint, eine Zahnspange in jungen Jahren wäre dem Plakat zuträglich gewesen: Schnauze!

Pressestimmen:
„Der kölsche Helge Schneider.“ (Express)
„Diese Mixtur kommt bestens an: Der Spaßfaktor ist hoch [...] der Wechsel zwischen Musik, Stand-up Comedy und Lesung ausgesprochen kurzweilig.“ (Badische Zeitung)
„Quichotte: Ein ganz feiner Geist im Leib eines zotteligen Rabauken.“ (Torsten Sträter)
„Zum Abendessen bist du aber wieder zu Hause!“ (Quichottes Frau)

Youtube: Text "Das Orchester"
Youtube: Text "Schlimmster Auftritt"
Youtube: Text „Pauschalreise“
Youtube: Freestyle
Youtube: Song "Unkraut"


http://www.quichotte.net
www.facebook.com/quichotte.poetryslam

Tickets: VVK 11,- € zzgl. VVK-Geb. hier online

Einlass 19:30, Beginn 20:00

(Foto Marvin Ruppert)

Vorstellungen

Weitere Vorstellungen

  • Mi / 29 Jan 2020 / 20:00 Uhr