Szenische Lesung: Böse Mädchen

mit Katharina Wackernagel, Sabine Wackernagel & Tina Amon Amonsen

„Ach was muss man oft von bösen Mädchen hören oder lesen“!

Katharina und Sabine Wackernagel präsentieren gemeinsam mit Tina Amon Amonsen Geschichten von bösen Mädchen, giftigen Tanten, hysterischen Müttern, kapriziösen Damen, frechen Gören und starken Frauen. Es gibt Poetisches, Sinnliches und Groteskes zu hören. David Sedaris, Wilhelm Busch, Lilli Grün und Kurt Tucholsky kommen zu Wort. Letzterer, ein Frauenkenner und Liebhaber par excellence hat, wie wir wissen, behauptet: „Es wird nach einem Happy End im Film jewöhnlich abjeblendt“ … - und wenn man sieht, wie die Damen die Messer wetzen und die Picknickkörbchen mit leckeren Süßigkeiten zum Männer Vergiften im Park vorbereiten, dann könnte „Mann“ durchaus versucht sein, Abstand zu wahren. Aber schon im nächsten Moment träumen die Aschenputtels vom Prinzen, die Stiefmütter sind gar nicht so böse, sondern sorgen sich nur um ihre Schönheit, einsame Geranien sehnen sich nach Liebe und schließlich sind alle überzeugt, dass Frank Wedekind ganz Recht hat, wenn er dichtet:“Nirgends vergisst sich so leicht der Liebe Lust, der Liebe Schmerz…wie in den Armen eines andern.“ Ende gut, alles gut.

Eintritt: 15,- / 12,- erm.

Vorstellungen

Weitere Vorstellungen

  • Sa / 20 Nov 2021 / 20:00 Uhr Karten