++++RESTART++++

Wir wollen's wieder wagen: Der Vorhang öffnet sich wieder - natürlich mit Hygiene-Konzept (s. unter "Und sonst") und leider weniger Plätzen - daher rechtzeitig reservieren und Maske nicht vergessen!
Auf hoffentlich bald wieder bei uns im Theater & in der Tante Manfred!!!

Euer NSL mit Tante Manfred

Nächste Vorstellung

Mi, 23.09.2020 um 20:00 Uhr

globaLE Kino: River Blue

Globalisierungskritisches Kino: Doku (Canada 2016) (OmdU);
im Anschluss Filmgespräch mit Aktivist*Innen

Sauberes Wasser ist ein für Mensch und Umwelt essentielles, doch immer knapperes Gut. Denn die wichtigsten Gewässer der Welt werden kontinuierlich mit schädlichen Chemikalien vergiftet. Einer der Verursacher Nummer eins ist die Modeindustrie. Um den Hunger nach Kleidung für den Weltmarkt zu stillen setzen große Modemarken giftige Chemikalien wie Quecksilber und Kadmium ein und entsorgen diese anschließend unverantwortlich in den Flüssen. Darin werden die Gifte kaum abgebaut - mit erheerenden Folgen für Menschen, Tiere und Pflanzen, deren Lebensgrundlage die fließenden Gewässer sind. Diese bahnbrechende Dokumentation zeigt Ursachen und Auswirkungen der Zerstörung der Flüsse und macht gleichzeitig auf mögliche Lösungen aufmerksam. Kann die Modeindustrie sich ändern?

Nächste Premiere

Do, 24.09.2020 um 20:00 Uhr

Figurentheaterstück: Me Young We Man

Figuren- und Objekttheater nach Motiven aus Hans Christian Andersens “Die kleine Seejungfrau”

Wir erzählen Euch die schwierige Geschichte von dem Meerjungmann MeYoungWeMan, der sich unsterblich in die Influencerin Prinzessin L. verliebt.
Ausserdem mit dabei: Der Guru der Liebe, die unfassbar böse Meerhexe, Rüsselfische, Riesenschildkröten, viele tolle Lovesongs, und noch mehr sogar! Es wird schlimm und lustig werden und wir wünschen viel Spaß bei unserer Suche nach der Frage, was das denn sein soll: Liebe?

Der Kultur 5-er fürs Neue Schauspiel!

Wir brauchen eure Hilfe! - jetzt mehr denn je!!!

Da wir immer noch immer nicht (nach fast 10 Jahren Bestehens!) öffentlich gefördert werden und die Corona-Krise uns natürlich zusätzliche Verluste beschert, die unser Überlebensfähigkeit enorm in Frage stellt, brauchen wir zur weiteren Finanzierung unseres Hauses EUCH!

Wie es geht und was dahinter steckt, seht Ihr hier!

Karten

Ticketreservierung telefonisch unter:
0341/927997-70 oder
einfach online auf dieser Homepage im Spielplan:
jeweils den Button "Karten" anklicken.
Bitte beachten Sie, dass für einige Veranstaltungen wie dem WestSlam oder bei Konzerten keine Reservierungen möglich sind.

Theaterkasse:
Karten können bei uns nur bar gezahlt werden!
Öffnungszeiten:
Di. - Fr. von 10 bis 12 Uhr (außer an Feiertagen) und täglich ab 19 Uhr an der Theaterkasse in der Foyerkneipe

Datenschutz

Datenschutzerklärung als PDF

Unsere Partner & Förderer

Stage2go

kontraproduktiv

wg-gesucht.de