Buchmesse spezial: Fußball, Politik und die Macht des Geldes

Ein Abend mit dem Verlag DIE WERKSTATT und seinen Autoren. Präsentiert vom KREUZER-Magazin

Wo steht der moderne Fußball? WERKSTATT-Autor Ronny Blaschke nähert sich dieser Frage international. Auf Reisen in vier Kontinente hat er für sein neues Buch „Machtspieler“ beobachtet, wie die Politik den Fußball instrumentalisiert: Da bringen Diktatoren im Nahen Osten Spieler brutal auf Linie und nutzen Stadien als Militärbasen. Investoren aus China, Russland und den Golfstaaten übernehmen europäische Klubs und sichern ihren Regierungen so wirtschaftlichen Einfluss auf dem alten Kontinent. Und ob einst in Jugoslawien, später in der Ukraine und heute in der arabischen Welt: Ultras kämpfen in Revolutionen an vorderster Front – und ziehen sogar in den Krieg.

In seinem Buch „Kaufen Sie Ronaldo!“ entführt Social-Media-Experte und WERKSTATT-Autor Mario Leo seine Leser in die Welt der neuen Fußballwährungen. Leo zeigt, wie Follower, Likes und Google den Fußball revolutionieren und ihn abseits des Rasens schier unaufhaltsam dynamisieren. Leo muss es wissen. Denn der Deutsche hat unter anderem Juventus Turin beim Transfer von Superstar Cristiano Ronaldo begleitet. In ähnlicher Weise ist er auch schon für die UEFA, Borussia Dortmund, Bayern München, AS Rom, Celtic Glasgow, FC Basel, aber auch in Sportarten, wie dem Eishockey, Basketball oder Handball und auch für Clubs auf dem afrikanischen Kontinent tätig gewesen.

Im Anschluss an kurze Lesungen aus ihren zur Leipziger Buchmesse neu erscheinenden Werken diskutieren Mario Leo und Ronny Blaschke mit dem Fußballhistoriker und Buchautor Dietrich Schulze-Marmeling und der Sportjournalistin Alina Schwermer, wohin die Reise geht: Sind Hochglanzprodukte wie Champions League und Bundesliga noch „unser Fußball“? Ist die Kommerzialisierung des Fußballs überhaupt noch zu stoppen? Oder liegt die Zukunft wahren Fantums ohnehin nur in einer Hinwendung zum Amateurfußball? Und: Wie gehen wir als Fußballliebhaber mit der WM in Katar um – dulden oder boykottieren?

Mitwirkende:
Ronny Blaschke (Foto li.), Mario Leo (Foto re.), Alina Schwermer, Dietrich Schulze-Marmeling

Moderation:
Nicole Selmer, stellv. Chefredakteurin ballesterer Fußballmagazin
Britt Schlehahn, Sportreporterin Kreuzer-Magazin

Termin: 13. März 2029 um 20.00 Uhr
Eintritt: 5,-/ 3,- erm.

Homepage Leipziger Buchmesse

Vorstellungen

Weitere Vorstellungen

  • Fr / 13 Mär 2020 / 20:00 Uhr Karten