Die kluge Bauerntochter

Schauspiel, Puppen- und Objekttheater mit Interaktion für Groß und Klein

Es ist mal wieder Bittstellertag am Hofe. Aber König Maximilian will nur Spaß und bloß keine Klagen hören. Er bestimmt, was recht und unrecht ist, grad wie es ihm gefällt. Es ist doch alles gut im Land! Die Bauerntochter Marie sieht das anders… Was folgt, ist ein turbulent - charmanter Schlagabtausch, nach dem am Ende des Tages alle etwas klüger sind. Und die Liebe gewinnt.
In Zeiten zunehmender Instabilität der Gesellschaft ist „Die kluge Bauerntochter“ ein aktuelles Märchen, welches bereits Kinder dazu anregt, sich mit dem Thema Gerechtigkeit auseinander zu setzen. Die Inszenierung ist eine Mischung aus Schauspiel, Puppen- und Objekttheater und setzt auf eine aktive Beteiligung der Zuschauer. Gemeinsam mit Marie suchen die Kinder Lösungen für Probleme und erleben, dass es wichtig und richtig ist, sich einzumischen und zu versuchen, Mißstände zu verändern. Gemeinsam wird gerätselt, gesungen und gelacht.


Eine Produktion von kaninchenkatze – Die eheähnliche Theatergemeinschaft in Kooperation mit dem Pöge-Haus Leipzig


Spiel, Musik & Inszenierung: kaninchenkatze – Die eheähnliche Theatergemeinschaft
Unterstützung Regie: Wolfgang Gerber
Textfassung: Christian Udo Eichner & kaninchenkatze
Ausstattung & Puppenbau: Karoline Schumann, kaninchenkatze, Elisa Zeisler, Beate
Müller & Kerstin Köppen
Kostüm: „Faunauge“ Romy Marienfeld
Assistenz: Elisa Zeisler
Foto: Thomas Bär

Dauer: ca. 60 Minuten

Vorstellungen

Weitere Vorstellungen

  • So / 22 Sep 2019 / 16:30 Uhr Karten