Gastspiel: BRECHT AUF! BRECHT AB! BRECHT EIN!

Brecht’sche Innereien - ein Theaterstück der Projektfabrik

In Brechts „Fragen eines lesenden Arbeiters“ hinterfragt der Arbeiter die übliche Geschichtsschreibung. Hier befragen Arbeitslose die bestehenden Machtverhältnisse. Bertolt Brechts sprachliche Kraft fokussiert sich in seinen Gedichten. Aus einem Kaleidoskop von Worten entsteht das neue Ganze.

Ein Theaterabend von absurd-erschreckender Aktualität. Wir treffen uns auf dem Schlachthof der Geschichte!


REGIE: Juliane Torhorst // AUSSTATTUNG: Jane Saks
MITARBEIT: Janka Zimmermann
SPIELER*INNEN des Projekts JobAct to connect

PREMIERE: 14.02.2020 um 20 Uhr
weiterer Termin: 15.02.2020 um 20 Uhr

Kartenreservierung nur hier: www.projektfabrik.org

Vorstellungen

Premiere

Fr / 14 Feb 2020 / 20:00 Uhr

Weitere Vorstellungen

  • Sa / 15 Feb 2020 / 20:00 Uhr