globaLE Kino: "Wem gehört mein Dorf" (BRD 2021)

Im Anschluss Diskussion voraussichtlich mit dem Filmemacher Christoph Eder und Aktiven der Antiprivatisierungsinitiative Leipzig (APRIL-Netzwerk).


In seinem Heimatdorf an der Ostsee beobachtet der Filmemacher Christoph Eder das Erwachen der Einwohner*innen aus ihrer politischen Lethargie im Kampf um das Schicksal des beliebten Touristenorts. Ein Film über das Wesen der Demokratie zwischen weißer Bäderarchitektur und dem Rauschen des Meeres.


Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=X1Zm4PNxQ9c

www.globale-leipzig.de

Eintritt frei, Spenden sind willkommen!

Vorstellungen

Weitere Vorstellungen

  • Do / 4 Nov 2021 / 20:00 Uhr