Johann Raphael Boehncke: Der starke Wanja

Ein Theaterstück mit Schauspiel, Puppen und Musik für Familien und Kinder von 4 bis 10 Jahre. Frei nach Motiven von Ottfried Preußler

Der Bauernjunge Wanja ist faul, sehr faul! Er meidet die Arbeit wie der Hund die Brennnesseln. Während alle anderen arbeiten, liegt er lieber im Garten hinter dem Haus und träumt.
Eines Tages hört Wanja eine Stimme: Er sei dazu ausersehen, Zar zu werden. Er solle sich auf den Ofen legen, fortan nichts anderes essen als Sonnenblumenkerne und mit keinem Menschen ein Wort mehr reden, bis er stark genug wäre, um Zar zu werden!
Für den faulen Wanja beginnt damit eine Zeit der harten Prüfungen. Doch unbeirrt geht er seinen eigenen Weg, egal was die anderen von ihm denken, denn er hat die Kraft des Glaubens und er vertraut auf Gott...

Johann Raphael Boehncke erzählt diese Geschichte mit viel Poesie, Musik und Humor. Spielort ist ein großer Metallofen und alles was so in, auf und um ihn herum lebt....

Spieldauer: 45 Minuten
Spiel: Johann Raphael Boehncke
Ausstattung und Puppen: Johann Raphael Boehncke
Regie: Alexandra Wilke

Vorstellungen

Weitere Vorstellungen

  • Sa / 12 Dez 2020 / 16:30 Uhr Entfällt!
  • So / 20 Dez 2020 / 16:30 Uhr Entfällt!