KFK-Konzert: Dub Spencer&Trance Hill supp. AnalogBassCamp

Eine der besten Dub - Live - Bands Europas mit nem Elektronik-Liveact-Drumming-Duo im "Gepäck"

Dub Spencer & Trance Hill spielen instrumentalen psychedelischen Dub-Reggae mit Rock- und Trance- Einflüssen. Was andere Bands nur im Studio schaffen, bringt das Quartett live auf die Bühne. Sie begeistern Presse und Publikum mit ihrem sicheren Instinkt für guten Sound, ihren humor- und respektvollen Dub-Versionen bekannter Hits und ihrem immensen technischen Können.
Dub Spencer & Trance Hill traten in ganz Europa auf grossen Festivalbühnen auf (Summerjam Köln, Fusion Berlin, Overjam Slovenien, Reggae Summer Chiemsee, Lemon Jam Festival Dubai, Fusion, Ars Cameralis Festival Polen, Gurten Festival Bern, Blueballs Festival Luzern, Télérama Festival Paris, Jazzfestival Willisau, Reeds Festival Pfäffikon, Fusion etc.).
Diese Konzerte und die rund 500 Club-Shows formten das Quartett zu einer der besten Dub-Live-Bands Europas.
Die vier Musiker nehmen nach Belieben alle Einflüsse auf und kreieren daraus etwas vollständig Eigenes und Neues. Ein prominenter Mitstreiter in diesem Projekt ist der Münchner Sound- und Dub-Spezialist Umberto Echo. Er ist seit Jahren regelmäßiger Tour-Begleiter und spielt am Mischpult als fünfter Instrumentalist mit.

AnalogBassCamp ist das Projekt von Dub Wizard Umberto Echo und Über-Drummer Silvan Strauss. Als Duo spielen sie alles, was Spass macht. Dub, Drum’n'Bass, Jungle, Elektro. Ausgecheckter Elektronik-Liveact trifft auf Weltklasse Drumming.
Immer in Bewegung, niemals statisch, experimentell und trotzdem hochgradig tanzbar. Die beiden arbeiten seit fast 10 Jahren in diversen Konstellationen zusammen und gründeten 2016 das Projekt AnalogBassCamp um ihrer Leidenschaft für analoge Tiefbässe und rohe Breakbeats zu frönen.

Dub Spencer & Trance Hill
Homepage: www.dubspencer.com
Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=6ilitvAhwmQ
Facebook: https://www.facebook.com/DubSpencerTranceHill/

AnalogBassCamp:

Live

Spotify
Facebook

Einlass: 20:30 Uhr

Beginn: 21:30 uhr

Vorverkauf: 16,40 € online

Vorstellungen

Weitere Vorstellungen

  • Fr / 29 Nov 2019 / 20:30 Uhr